Technische Dokumentation
Ingenieure verdienen ihr Geld mit dem Konstruieren von Maschinen und Anlagen - nicht mit dem Schreiben von Anleitungen. Ich entlaste Ihre Fachleute, damit sie sich voll auf Ihre eigentliche Arbeit konzentrieren können.
Modularisierung Technischer Dokumentation in Bremen und Niedersachsen

Modulare und standardisierte Dokumentation

Nur selten bleiben Produkte über Jahre hinweg unverändert und frei von Varianten. In aller Regel muss Technische Dokumentation zahlreiche Versionen, Produkte und Produktvarianten abbilden. Fast immer soll das für unterschiedliche Zielgruppen erfolgen.
Hier spielt neben einer weitgehenden Standardisierung (mit Templates in einem Redaktionssystem) die intelligente Modularisierung der Informationen ihre Stärken aus: Sinnvoll eingesetzt, spart modularisierte Doku bei Varianten oder Versionen erhebliche Ressourcen und macht auch die Übersetzung in andere Sprachen einfach.

Von mir erhalten Sie Unterstützung bei der Neuerstellung von Gebrauchsanleitungen, Serviceunterlagen, Ersatzteillisten, Planungsunterlagen oder Trainingsmappen - planvoll und in einem Redaktionssystem ihrer Wahl. Vorhandene Doku soll neu strukturiert, redigiert oder um Varianten erweitert werden? Kein Problem: Ich passe Unterlagen so an, dass sie sich effizient pflegen und einfach benutzen lassen.

Normgerechte Dokumentation

Technische Dokumentation gehört zwingend "zum Produkt" und bewegt sich im Spannungsfeld zahlreicher rechtlicher Normen und Richtlinien. Je nach Produkt und Zielland können das eine ganze Menge sein - für den Einsatz in Europa sind hier zum Beispiel die Richtlinie 2006/42/EG (Maschinenrichtlinie), die 2014/35/EU (Niederspannungsrichlinie) und die Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU relevant. Vermutlich haben sich Ihre Ingenieure bereits mit der CE-Kennzeichnung vertraut gemacht und die Gefahren und Risiken im Rahmen einer konstruktionsbegleitenden Risikoanalyse / Gefährdungsbeurteilung ermittelt.
Falls nein - nicht schlimm: Ich ermittle Ihren "Doku-Bedarf" und erstelle Unterlagen von Grund auf, so dass Ihr Produkt schnell auf den Markt kommt.
Falls ja - prima! Ich sichte und beurteile die vorhandenen Unterlagen und ergänze die fehlenden Elemente. In jedem Fall arbeite ich eng mit allen Beteiligten zusammen; auf diese Weise wird die Doku nicht nur qualitativ besser - vielmehr können sich Ingenieure und Konstrukteure voll auf ihre Arbeit konzentrieren

Normgerechte Technische Dokumentation Niedersachsen
Industriefotografie und Technische Illustration in Bremen

Industriefoto und
Technische Illustration

Ihre Technische Dokumentation kommt ohne Bilder aus? Heureka! Dann können Sie diesen Abschnitt überspringen und weiter unten weiterlesen. Falls nein, befinden Sie sich in bester Gesellschaft. Schließlich sind Fotos oder Illustrationen DAS Mittel der Wahl, um Bauteile an Anlagen, bestimmte Details oder Handgriffe zu erklären. Im Unterschied zu Illustrationen lassen sich Fotos schnell erstellen. Damit eignen sie sich hervorragend für kostensparende Projekte oder auch How-Tos, in denen Menschen mit dem Produkt interagieren. Solche Fotoreihen lassen sich ideal in Trainings einbetten oder für die interne Schulung verwenden.
Von mir erhalten Sie nicht nur RAWs in hoher Qualität, sondern auch alle "Endprodukte" wie z.B. Panoramen, HDRs oder Makroaufnahmen in Auflösungen für Druck und Web. Dass ich mich dank jahrzehntelanger Erfahrung sicher im industriellen Umfeld bewege, versteht sich beinahe von selbst. Große Höhe, Hitze, Staub und knorrige Mitarbeiter bin ich gewöhnt.
Wenn es darum geht, Produkte zu schneiden oder in ihr Inneres zu blicken, kommen 3D-Modelle ins Spiel: Illustrationen auf der Basis von CAD-Modellen können dann nicht nur eigentlich unmögliche Blickwinkel zeigen, sondern auch Reißbrett-Modelle zum Leben erwecken.
Vor allem lässt sich mit ihnen der Blick des Betrachters zielgenau lenken - Details werden deutlich, unwichtiges grau. Damit sind Explosionszeichnungen oder Strichzeichnungen ideal, um Positionen und Einbaulagen unmissverständlich zu erklären. Ihre Stärken spielen sie bei der Darstellung von Wirk- und Funktionsprinzipien aus. Zum Beispiel können Pfeile und Farben unterschiedliche Zustände darstellen: Warmes Kühlmittel ist rot, kaltes blau, beide fließen in Pfeilrichtung.
Für beste Ergebnisse arbeite ich mit allen Adobe-Produkten, Solidworks 2020 und dem Solidworks Composer.

Terminologie und Übersetzung

Gute Doku ist kompromisslos korrekt: Handlungsanweisungen müssen eindeutig sein, Erklärungen unmissverständlich. Das setzt nicht nur klares Denken, sondern auch eine geschliffene Sprache voraus. Falls Sie den Absatz "Foto und Illustration" aufmerksam gelesen haben, sind Sie vielleicht über den Begriff "Handgriff" gestolpert. Ist hier der Knauf, der Hebel, das Bedienteil gemeint? Oder die Aktion im metaphorischen Sinn?
Und worin unterscheidet sich im vorletzten Satz das Funktions- vom Wirkprinzip?
Eine saubere Terminologie bildet das Fundament der Technischen Dokumentation. Konsequent verwendet, führt sie den Leser sicher durch jede Zweideutigkeit und verhindert teure Fehlbedienung zuverlässig. Vor allem macht sie kostensparende (und korrekte) Mehrsprachigkeit erst möglich: Wenn schon der Übersetzer am "handle" scheitert, so wird spätestens der Leser in Übersee am "mechanism of action" oder dem "operating principle" verzweifeln.

Ich formuliere Texte so, dass sie verstanden werden.
Ich orientiere mich an Ihrer Terminologie.
Ich pflege Ihr Translation Memory System.

Im Ergebnis macht das meine Arbeit leichter - und spart Ihre Ressourcen.

Terminologie für Technische Dokumentation und Translation Memory Systeme
Schnell, direkt und persönlich
Vom einfachen Leaflet bis zum umfangreichen Handbuch: Als Freelancer für Doku und Redaktion kümmere ich mich um kleine bis mittelgroße Projekte. Schnell und ohne administrativen Overhead.
Kontakt